Überuns

Wir sind eine Gruppe, die unter anderem aus FEM Fatale Improtheater hervorgegangen ist. Aus dem Grundgedanken zusammen aufzutreten ist jetzt das Bedürfnis entstanden zu wachsen. 

Neben unseren regelmäßigen Auftritten in der marotte wollen wir anderen Menschen die Chance geben unsere Leidenschaft für die Kunstform des Improtheaters zu teilen.

Dies soll in Form von Kursen und Workshops und Shows von Gästen aus aller Welt passieren.

Was ist eigentlich improtheater?

Improtheater bezeichnet eine Form des Theaters bei dem die Aufführung nicht auf einen zuvor geschriebenen Text basiert.

Die Darsteller*innen kreieren die Handlung im Moment in dem sie gezeigt wird. Sie sind also Schauspieler*innen, Autor*innen, Regisseur*innen und vieles mehr in einer Person.

Dies bedarf einer großen Portion Selbstbewusstsein (also auch ein Bewusstsein für den eigenen Körper und die eigene Stimme), Kenntnisse zu verschiedenen Bühnen- und Filmstilen und bringt viel Spaß für die Menschen auf der Bühne und im Zuschauerraum.